B Queen/B King of Instagram

Es ist Zeit, eine engangierte Community aufzubauen, Kontakte zu Deinen Traumkunden zu knüpfen und Deinen Umsatz durch Instagram zu steigern.
Befreie Deinen Instagram Account aus dem Dornröschenschlaf. Finde endlich das passende Konzept für Dich  und überlasse Deinen Erfolg dem kreativen Flow – nicht dem Zufall.

B Queen/B King of Instagram –
für Coaches & kreative Unternehmer

Du hast eine Vision. Du hast eine Message. Du bist eine Macherin. Du liebst was Du tust und Du bist kreativ. Du hast Ideen. Du hast versucht herauszufinden, was die erfolgreichen Instagramer anders machen. Nach Inspirationen gesucht und versucht Deinen Account interessant zu gestalten.

Vielleicht machst Du von außen betrachtet sogar nicht mal so viel anders als andere… Doch nichts hat Dir bislang die Sichtbarkeit und das Engagement gebracht, dass Du Dir wünschst. Deine Community wächst kaum, geschweige denn, dass Du (kontinuierlich) Kunden über Instagram gewinnen würdest.

Du fragst Dich, was es denn bitte noch braucht, um auf Instagram erfolgreich zu sein und ob es nicht doch ein Märchen ist, dass Instagram jenseits der 20 für Dich als Unternehmer was bringen soll? Und ob Du Deine Zeit nicht doch besser woanders investieren sollst?

Wenn das so ist, dann geht es Dir wie mir – noch vor einem Jahr. Als ich meinen eigenen offiziellen Account 2016 eröffnet habe, war das mehr aus Neugier. Mit einem stummen Account folgte ich schon lange anderen. Und da ich ein sehr visueller und kreativer Mensch bin, faszinierte mich Instagram und seine Community von Beginn an.

Ich scrollte täglich durch die Feeds derer, denen ich folgte, staunte über die großen Communities, die sie versammelten und ließ mich inspirieren durch all die tollen Fotos und Texte.

Und irgendwann … wollte ich das auch. Selber. Vom Follower zum Leader auf Instagram werden. Denn schließlich habe auch ich etwas zu sagen.

Über die ersten Likes habe ich mich gefreut wie ein Schnitzel. Hey – ich erreichte Menschen dort, denen gefiel, was ich teilte. Planlos teilte – anfangs. Ich baute eine kleine Community auf – die hauptsächlich aus denen bestand, die ich von Facebook schon kannte. Und dann… ging es nur noch sehr schleppend weiter.

Außerdem stresste mich das Thema „content erstellen“ für Instagram enorm. Ich machte Fotos – und sie sahen aus wie .. ähm Fotos halt 🙂 Und das obwohl ich eigentlich ein Händchen für Fotos habe. Und obwohl ich vor Jahren gemodelt habe. Und obwohl ich echt LUST darauf hatte…!

Eins war mir recht schnell klar geworden. „Schnappsschüsse“ und ein beliebiges Sammelsurium von Fotos zu teilen – #justso – funktioniert für Promis, bei denen sich die halbe Welt eh schon dafür interessiert, was „so geht“ bei ihnen. Aber für alle anderen – selbst Accounts jenseits von 100 TSD Followern – scheint das nicht zu gelten. Und Selfie-Galerien, in denen sich Porträt an Porträt reiht, sind wenig inspirierend für andere.

Ausnahme: Du willst Deinen Account nicht zwingend besonders schnell ausbauen – sondern hauptsächlich den Kontakt zu Deiner bestehenden Communiy festigen. Was völlig okay ist! Du verfolgst dann nur ein anderes Ziel! Ausschließlich Bindung stärken vs. Wachstum. Alles Dinge, die man wissen muss. Und auf die wir im Programm B Queen detailliert eingehen werden.

Ähm… jetzt hab ich den Faden verloren… Ach ja. Also, wie zur Hölle macht man von sich selber Fotos, die aussehen, als hätte sie ein Fotograf gemacht? Wie bekommen sie diesen Touch, für den Instagram bekannt ist? Der aus einem normalen Foto eben Foto-KUNST macht? Wie erstellt man diese tollen Fotos, auf denen scheinbar zufällig einige Gegenstände hübsch verstreut liegen? Und wie fotografiert man nur Ausschnitte seines eigenen Körpers? Und warum sieht man auf den meisten Fotos 100 Jahre älter aus, als eben noch beim Blick in den Spiegel? Und wieso schaut nach jedem zaghaften Retuscheversuch, um das Bild der Realität anzugleichen, das Ergebnis aus, wie Schaufensterpuppe oder kaputt-geliftet?

Ich hatte keine Ahnung. Aber ich war wild entschlossen, das herauszufinden.
Heute weiß ich genau, was wie geht! Und was nicht 😉

Und glaub mir, wenn Du wüsstest, wie LEICHT das alles ist – Du wüsstest nicht ob Du lachen oder heulen sollst 🙂 Das einzige, was nicht so leicht war, war endlich hinter das „how-to“ zu kommen.

In der Zwischenzeit begann ich damit, Zitate zu posten, die ich mit Canva erstellte.
Das ging schneller und war gefühlt weniger stressig. Aber… es war nicht das, was ich mir vorstellte.Und es machte mich auch nicht WIRKLICH als Person sichtbar für andere. Was unerlässlich ist, denn als Dienst leistende Unternehmerin BIST DU mit Deiner Energie und Ausstrahlung Deine eigene Marke. Und es ist wichtig, dass andere Dich SEHEN dürfen. Dass Du auch Gesicht zeigst. Im wahrsten Sinne. Und dass Du auch Deinen Alltag oder Deine Expertise visuell in Szene setzt. UND dabei Deine Message teilst UND Wert stiftest. Dazu gehört auch, Dinge zu teilen, die DICH ausmachen, die Dich interessieren.
(Für mich sind das z.B. Fashion und Life Style Themen. Und ich fragte mich lange, ob und vor allem wie ich DAS nun als Business Mentorin in mein Insta- Storytelling integrieren soll. Glaub mir, ich habe da ewig rumgehirnt mit…  #möp

Was nicht beschleunigte, endlich ein Gefühl von KLARHEIT in Bezug darauf zu entwickeln, was ich denn nun eigentlich GENAU wollen wöllte – mit diesem Instagram. FÜR MICH und MEIN Business.)

Also…. Zwischenlösung Zitate-Bilder. Eigene Zitate und fremde. Und ich wunderte mich zu der Zeit. Denn ich kannte zahlreiche, sehr große Accounts, die ausschließlich Zitate posteten. Nix mit Persönlichkeit. Was steckte also dahinter? Es dauerte eine ganze Weile, bis ich dahinter kam, dass diese Accounts meist künstlich gepushte „Sammelbecken“ und „Umleitaccounts“ für andere Accounts waren, auf denen „wirklich die Musik stattfand“ Sprich auf denen echter Austausch und offenbar auch Sales stattfinden. Nur wenige der echten Accounts funktionieren tatsächlich erfolgreich, indem sie hauptsächlich auf Textbilder setzen. Wenn, dann meist die, die schon große Communites auf anderen Plattformen unterhalten.

Wie immer gibt es Probleme, wenn man irgendwas kopiert, ohne zu wissen, was dahinter steckt – und ohne wirkliches Entwickeln Deines eigenen Konzeptes von Innen nach Außen.

Ich bin mega spontan dazugestoßen, ohne groß zu überlegen, zack aus dem Bauch heraus. Ich kannte davor noch wenig von Christina und ihrer Arbeit, aber dieses wenige sprach mich an 🙂 Ich hatte keine Ahnung worauf ich mich einließ, dachte „die erklärt dir jetzt mal ein bisschen wie Insta funktioniert..  😉

Was dann kam war für mich ein Crashkurs in Technik, eigener Orientierung, sich zeigen, wer und was bin ich überhaupt, was will ich und und und.

Ich dachte bis dahin ich wüsste wer und was ich bin und will… Denkste :)).
Ich habe jede freie Sekunde in den Kurs gesteckt. Der Kurs ist superlogisch aufgebaut, Christina hat mega gut erklärt, die Videos mit ihrem Bildschirm als Beispiel waren für mich als visuellen Typen klasse, es hat mir Spaß gemacht alles auszuprobieren.

Ihre ausführlichen Erklärungen und Antworten auf wirklich alle Fragen fand ich genial. Christina hat mich sooo motiviert, sie wart authentisch, respektvoll, empathisch, niemals herablassend oder genervt.

Ich spüre, dass sie mit Leidenschaft das tut, was sie tust. Für mich ist mein Instagram Weg noch am Anfang, aber ich weiß durch DIESEN Kurs wie ich ihn gehen kann!
Und das ist ein gutes Gefühl:).

Für manches, zb den Bonus „Soul Signature Branding“, war für mich persönlich zu wenig Zeit, das hole ich noch nach. Ich konnte es nicht nebenher laufen lassen, denn es musste ja schon der ganze Kurs ’nebenher‘ laufen….

Für mich persönlich war der Kurs „B Queen of Instagram“ eine Bereicherung, ich würde und werde sehr sehr gerne weiterhin mit Christina zusammenarbeiten, weil ich das Gefühl habe und denke, dass ihre Kombination von großer Fachkompetenz, Herzblut, Offenheit, Toleranz und Ehrlichkeit gut für mich sind.

Ich möchte mich nicht verbiegen müssen und das versucht Christina erst gar nicht.
Ich möchte mich entwickeln können wie es zu mir passt.
Allerdings muss und habe ich grade persönlich ein bisschen Tempo raus genommenen, weshalb ich mich schweren Herzens nicht für einen Anschlußkurs angemeldet habe. Sehr in der Hoffnung, es gibt wieder so etwas!!!!!

Alles Liebe und vielen Dank zusammenfassend für Christinas Tun und Wirken,
Namaste 🕉 Margot Margot Buchegger

Yogalehrerin und Heilpraktikerin

Dennoch wuchs auch mein Account zu dieser Zeit. Denn…. Die Bilder allein sind nicht alles.
Ich fraß mich rein, in alles, was ich bekommen konnte. Ich testete alles aus und lernte in jeder freien Minute, was es über Instagram zu wissen gab. Hashtags nutzen. Aber welche? Wie? Und warum? Und vor allem wo? In den Text oder doch in die Kommentare? Die perfekte Bio. Wie formuliere ich und wie präsentiere ich sie? Interessante Captures schreiben. Feed-Design. (Was zur Hölle ist ein Grid? Und wie sieht der „perfekte“ Grid aus?) Ich wertete Statistiken aus. Ich versuchte den Algorithmus zu verstehen. Stellte mich eigenen Challenges und postete bis zu 3 mal täglich. Ich lernte aus eigener Erfahrung, dass eine Werbeanzeige für INSTAGRAM TOTAL anders aufgebaut sein muss, als für Facebook (was mich nicht nur Zeit sondern auch Geld kostete). Ich testete Tools und VAs und tauchte ab in die Kommunikationsregeln dieser eigenen Welt.Mit dem Ergebnis, dass mein Account nun zwar schneller Follower aufbaute – mir das aber aus einem geschäftlichen Blickwinkel NULLKOMMAGARNIX brachte. Und ich mich teilweise zu fragen begann, wer mir da eigentlich alles folgte? Und warum?

Instagram war zu einem zeitlich aufwändigen Hobby geworden – das mir begann, immer weniger Spaß zu machen. YEP. Ich hätte das kommen sehen können. Als MINDSET Coach, der predigt, den Weg von Innen nach Außen zu gehen. Als jemand, der normalerweise SEHR BEWUSST aus dem SEIN in`s TUN geht und sehr achtsam ist, weil er weiß, wie machtvoll wir MANIFESTIEREN. Und als jemand der weiß, dass Dinge, die nicht im Alignment geschehen, uns um die Ohren fliegen.

Ich verdanke es meinem Mann, dass ich meinen Account an dem Tag, als ich das erste Mal einen echten „weirdo“ an der virtuellen Hacke hatte, nicht aus einem Impuls heraus löschte (Auf massive Sichtbarkeit sollte man besser vorbereitet sein. Wenn Dein Mindset nicht eine stabile Foundation liefert – bist Du schnell geliefert!)

Mein INSTAGRAM MASTERPLAN – von Innen nach Außen

Mehr Infos brauch ich gar nicht, ich will dabei sein

Diese etwas unschöne Erfahrung konfrontierte mich unsanft mit der Realität. Ich wusste mittlerweile zwar eine Unmenge über Strategien und war massiv gewachsen – aber ich hatte mich zu sehr entfernt von mir selber. Meinem Warum. Und meiner Vision. Und… natürlich verkaufte ich so auch nichts.

Also zurück auf Null. Dieses Mal trank ich meine eigene Medizin 😉 – und entwickelte meine perfekte, individuelle Instagram Strategie mit Hilfe der einzelnen Schritte meines Programms „Soulsignature Business®“.

Und in kürzester Zeit fielen die Dinge buchstäblich an ihren Platz.
Mittlerweile habe ich eine Community von über 23 TSD Followern. Ich wurde unter anderem als Expertin Teil eines spannenden Projektes, welches sich mit der digitalen Zukunft beschäftigt (Anfrage via Instagram), meine Facebook-Gruppe (!) wächst stetig (via Instagram), ich bekomme fast täglich Anfragen per DM (via Instagram) nach Möglichkeiten, mit mir zusammenzuarbeiten –  und ich gewinne so neue Klienten, die 100% zu mir passen. Last not least erhalte ich mehr Kooperationsanfragen von Firmen, die mich als Markenbotschafterin anfragen, als ich zeitnah durchschauen und beantworten kann.
Und da meine Passion nicht darin besteht, hauptberuflich Influencerin zu sein, wähle ich hier nur sehr selektiv aus. Aber es ist absolut FUN. Für mich. Und die Reise hat ja gerade erst begonnen 😉

Herausgekommen ist auf diese Weise nicht nur MEINE Erfolgsstrategie für Instagram – sondern auch eine Art Blueprint, mit dessen Hilfe DU Deine eigene, individuelle Instagram-Strategie entwickeln kannst. Denn Deine Ziele und das, was Dir liegt und was zu Dir passt wird sich sicher von dem unterscheiden, was MEINS ist.

B QUEEN Of INSTAGRAM IST RICHTIG FÜR DICH, WENN …

  • Du Deinen eigenen Tribe auf Instagram aufbauen möchtest und echten Austausch mit einer engagierten Community suchst.

  • Du mit Hilfe von Instagram Deine Services und/oder Produkte verkaufen möchtest.

  • Du lernen möchtest, wie Du DEINE Message in Text und Bild auf Instagram so teilen kannst, dass sie andere inspiriert und sie Dir begeistert folgen.

Schluss mit dem Stress – her mit dem Spaß.

Das wirst Du unter anderem in B QUEEN/B KING OF INSTAGRAM lernen und umsetzen:

Acount

Wie Du einen neuen Account aufbaust oder ein Makeover Deines Accountes planst, so dass dieser genau wiederspiegelt, wofür Du stehst.

Content

Wie Du überzeugende Captions verfasst und regelmäßig Deine Message auf Insta SO teilst, dass sie für andere zur echten Inspirationsquelle wird.
Was Du tun kannst, wenn Dein Leben Dir zu normal oder gar langweilig erscheint, um es (visuell) auf Instagram zu teilen.

Engagement

Wie Du echte Interaktion kreierst und Deine Community animierst, auf Deine Beiträge zu reagieren.
Welche Aktionen und Challenges sich für Instagram besonders gut eignen.
Wie Du die richtigen Hashtags sinnvoll nutzt, um gefunden zu werden.

Fotos

Welche Art von Fotos in DEINEN Account gehören.
Wie Du nur mit Deinem Smartphone selber ganz easy außergewöhnliche Bilder  schießt.
Wie Du Deinen ganz eigenen Stil entwickelst und Deine Fotos in Minutenschnelle so bearbeitest, dass sie es durch den Algorithmus schaffen.

Verkauf

Wie Du aus treuen Followern begeisterte Kunden gewinnst und für kontinuierliche Anfragen sorgst.

Communityaufbau

Welche geheimen Strategien und Tools hinter den ganz großen Accounts stecken.
Was Du davon ebenfalls für Dich nutzen kannst – und was Du besser lassen solltest.

Mindset

Und das ALLERWICHTIGSTE:
Welche MIND-SHIFTS notwendig sind, damit Du auf Instagram WIRKLICH durchstarten kannst.
Wie Du Deinen Instagramerfolg spielerisch MANIFESTIERST. Egal, ob Du nun an das Gesetzt der Anziehung, an Deine kreative Schöpferkraft, an das Universum oder sonstiges glaubst. Oder an nichts davon.
u

Deine Fragen

Du hast Zugriff auf alle Aufzeichnungen bisheriger Q & A Calls und findest dort sicher auch alle Antworten auf Deine Fragen.

Du willst mehr support? Kein Problem! Du hast auch die Möglichkeit, eine einwöchige, persönliche Betreuung durch mich zu buchen (Diese Option findest Du beim Check In!)

Als Facebook angefangen hat, vieles zu verändern und für Business Menschen nicht mehr attraktiv zu sein, habe ich mich dann nochmal mit Insta beschäftig und gelesen, daß dies zu FB eine Alternative darstellen könnte. Und da ich dann zufällig Dein Angebot für Insta gesehen habe, war es für mich ein Zeichen umzusteigen und von FB weg und hin zu Insta hin zu wechseln. Außerdem denke ich, daß ich mehr Sichtbarkeit erreichen kann.

Ich bin ganz klar aktiver als zuvor. Poste im Moment jeden Tag etwas und bin mit anderen im Austausch und Kontakt. Ich bin motivierter und sehe den Nutzen von Insta. Am besten gestaltet sich aber das Netzwerken. Dadurch habe ich jetzt ein Auftrag bekommen und versprechen mir von diesem speziellen Kontakt weitere Aufträge bzw. mehr Sichtbarkeit. Ich merke tatsächlich das es geht!

Warum ich „B Queen of Instagram“ empfehle?
Ich finde Christina klar und strukturiert. Sie kommt auf den Punkt und redet nicht drum herum. Ich finde ihr Angebot nicht überzogen und sie macht auch keine überdimensionierten Versprechungen, die am Ende nicht eingehalten werden können. Ihr Preis Leistungsverhältnis ist wirklich angemessen und sie war während des ganzen Kurses für mich präsent und für Fragen und Hilfe immer anwesend und schnell im Beantworten. Damit war die Betreuung für mich mega intensiv und hilfeich.

Alle Aufgaben und Hilfe konnte ich auch zeitlich angemessen umsetzten und auch in der Zeit schaffen. Der Aufbau der Aufgaben fand ich echt gut gelungen und logisch.

Es ist mit diesem Programm wirklich möglich mit Insta mehr zu erreichen!
Und das hat mich so überzeugt, dass ich gleich danach sogar noch die 8 Wochen „SHEsales Academy – B QUEEN Edition“ gebucht habe! Tanja Hummel

Systemisch Buddhistischer Life Coach

Der Instagram Kurs B-Queen-of-Instagram war eine Riesen-Wende in meiner Sicht auf mein Business!

Wenn du nicht nur für Instagram, sondern für dein gesamtes Business dazulernen und wachsen willst, dann ist der der Instagram-Kurs von Christina Baier genau das Richtige für dich!

Du erfährst alles über die Basics, aber auch Kommunikationsstrategien, gespickt mit Hacks und Tipps, immer up to date!

Und vor allem ist sie, wenn du dies dazu buchst, auch höchstpersönlich für all deine Fragen da, mit Herz, Know-How und Riesen-Pool an Erfahrung!

Beste Info, bestes Service, bestens aufgehoben!
Also, wer noch auf den Ista-Zug aufspringen will, am besten mit Christina Baier! Esther Hörl

When spirit meets matter

Überzeugt?

„Nee, nee… Ich will erst noch dieses Video* sehen“:

* Achtung: Der PRE-SALES ist bereits beendet.

So, Queen/King. Die Entscheidung liegt jetzt bei DIR!

Das sagen weitere Teilnehmerinnen über dieses Programm:

Als ich die Ankündigung des Kurses „B Queen of Instagram“ von Christina Baier gesehen habe, wusste ich sofort, dass ich mitmachen möchte. Nicht nur, weil mich das Thema Instagram brennend interessiert, sondern auch, weil ich Christinas Arbeit aus vorangegangenen Kursen kenne. Ich wusste, ich werde 1A Qualität bekommen.

Wie eigentlich bei jedem Produkt von Christina haben wir mit einer wunderbaren Foundation angefangen, und das war auch gut so. Gemeinsam als Gruppe und vor allem auch dank der ausgiebigen Unterstützung von Christina, habe ich mir eine passende Bio erstellt, habe mir klar gemacht, was ich mit meinem Account tatsächlich erreichen will und wie ich dort hinkommen kann.

Christina hat tatsächlich keine Mühen gescheut, um uns zu wahren Insta Queens zu pushen. Die Atmosphäre in der Gruppe war sehr wertschätzend und motivierend. Wir haben unendlich viele Informationen bekommen, tolle Arbeitsblätter, in denen alles noch einmal super gut zusammengefasst ist.

Christina ist darüber hinaus auch noch eine „Overdeliver Queen“!

Genau das hat sich auch hier wieder bewahrheitet. Wir haben viel mehr (!) Input bekommen, als was wir tatsächlich gekauft haben. Welch eine Freude!

Meine Ergebnisse aus dem Kurs:

Ich habe verstanden, dass Instagram mehr ist, als nur schöne Bilder zu posten!
Ich habe einen Grid, der mir gefällt und der wunderschön aussieht!Ich habe eine Bio, die sitzt!
Ich habe innerhalb von kurzer Zeit (ca. 1 Monat) mehr als 200 bleibende Follower bekommen, und das ohne, dass ich schon alle Tipps und Tricks von Christina umgesetzt habe!

Danke, Christina, für diesen tollen Kurs!

Let‘s meet on Insta! Sandra Halbe

Coach und Bodyworkerin

Ich hatte vor dem Instagram Kurs bei Christina keine Ahnung, wie das auf dieser Plattform läuft.

Mit Christinas Hilfe war innerhalb von 3 Wochen alles klar – wie poste ich, wann, wie oft, in welchem Muster, wie entwickele ich meinen eigenen Stil. Darüber hinaus bekam ich noch super Mindset-Inputs, was die Entwicklung meiner eigenen Marke, meines eigenen Brandings betrifft.

Und natürlich die absolut wunderbare Live-Unterstützung von Christina als Coach, wie ich sie aus anderen Coaching bereits von ihr kenne. Christina ist so vollkommen klar, kreativ und professionell in ihrem Tun und so offenherzig, empathisch und lebensfreudig in ihrem Sein, da geht es gar nicht anders als in kurzer Zeit ganz viel bei ihr zu lernen und voranzukommen.

Mit ihrer Hilfe habe ich es innerhalb von nur 2 Wochen geschafft, 60 Abonnenten anzuziehen, die Zahl steigt, kommuniziere mit anderen und beginne mich auszubreiten auf Instagram.

Alleine hätte ich das nie geschafft, weil es gerade am Anfang wirklich viele Insides für diese Plattform zu wissen gibt, auf die ich ohne den Kurs von Christina in so kurzer Zeit nicht gekommen wäre und somit ganz viel Zeit und Geld verprasst hätte.

5 Sterne und eine ganz klare Kursempfehlung von meiner Seite. Jivana Lohr

Coach für "The Work" und Spirituelle Therapeutin

Hey! Mein Name ist Christina Baier

Ich bin mehrfache Unternehmerin, Autorin von Online-Kursen und Blended Learning Konzepten (B2B), Vertriebspädagogin, Influencerin und Mindset Queen.

Als spiritueller Business-Coach passe ich in keine der üblichen Schubladen. Ich folge keinen Regeln – sondern meiner Intuition und Inspiration. Gepaart mit über 25 Jahren Erfahrung im Vertrieb und über 12 Jahren Erfahrung als Unternehmerin entsteht dadurch eine ganz besondere Dynamik, von der meine Klienten besonders profitieren.

Für die zahllosen Teilnehmer meiner Online-Kurse baue ich eine Brücke zwischen Spirit und Sales ebenso wie zwischen Online- und Offline Business.

In persönlichen Coachings helfe ich visionären Unternehmern, außergewöhnlichen Künstlern und Vordenkern, die bereits „Unmögliches“ kreiert haben, das nächste „unrealistische Ziel“ zu erreichen.

Meine Mission ist nicht, es meinen Klienten recht zu machen, sondern sie dabei zu unterstützen, ein Leben und Business #beyondlimits zu kreieren.

Dieser Kurs findet nur einmal im Jahr statt.

Der Verkauf ist aktuell beendet. Trage Dich hier ein, damit wir Dich rechtzeitig informieren können, wenn er das nächste Mal startet. Du erhältst außerdem wöchentlich Videos und Artikel, die Dich dabei unterstützen, ein Leben und Business #beyondlimits zu kreieren.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

B Queen/B King of Instagram – für Coaches & kreative Unternehmer:

Es ist Zeit, eine engangierte Community aufzubauen und deinen Umsatz durch Instagram zu steigern.

Dieser Kurs findet nur einmal im Jahr statt. Trage dich hier ein, damit wir dich rechtzeitig informieren können, wenn er das nächste Mal startet.

Du hast dich erfolgreich eingetragen!