Haters gonna hate … oder … sei « too much » für sie | Christina Baier

Dimme nie und nimmer dein Licht zum Wohlgefallen anderer oder damit sie sich weniger klein fühlen.

Manche Menschen werden von dir eingeschüchtert sein.
Und andere werden es nicht sein.

But it`s never about them.

Wenn du ein Creator, ein Künstler jeglicher Art, ein hochsensibler Mensch, ein extrovertierter Introvertierter oder introvertierter Extrovertierter bist, stehen die Chancen gut, dass DU von dir selbst manchmal eingeschüchtert sein kannst.

Hattest du jemals das Gefühl, “too much” zu sein?
Dir gewünscht, du würdest weniger intensiv fühlen, ausgeglichener sein, “erwachsener” sein – was auch immer das genau bedeuten mag.

Die Sache ist die: Du kannst lernen, das zu deckeln.
Aber lass mich dir sagen, dass es nichts ist,
was dir besonders gut gefallen würde.
Denn es hat seinen Preis. Du verlierst deine Passion.
Deine Kreativität. Dein Wesen.
Und dein innerer Künstler beginnt zu sterben.
Nach und nach.

Du bist nicht dazu bestimmt,
durchschnittlich zu sein.
Weniger zu fühlen.
Weniger zu tun.
Weniger zu kreieren.
Weniger zu strahlen.
Weniger zu SEIN.

Express yourself.
Lebe dein Leben in vollen Zügen.
Traue dich, DU zu sein.
Und du kannst alles haben.
Was immer deine Seele ersehnt.

Ich glaube, dass es Gott war, der dir deine Träume und inneren Bilder geschenkt hat. Damit sie sich entfalten können.

Ich glaube, die Welt braucht dich,
um der verrückte, intensive Creator zu sein,
der du bist.

Und die Welt braucht deine Message.
Deine Kunst.
Dein Vorbild.
Dein So-Sein.
Dein Du-Sein.
Um inspiriert und ermutigt zu werden.
Um von Traumata und alten Geschichten zu heilen.

Sprich mir nach:
Ich bin nie zu viel.
ICH BIN.
Period.
The End.

And haters … gonna hate.
Dont give a shit.

Folge der Freude und vergiss nicht…

Life is too short to be boring!

Love,
C.