Just Thursday | Christina Baier
Vorgestern habe ich in meiner kostenfreien Gruppe High Class Hippies von #justthursday erzählt, und warum ich eine entspannte und unaufgeregte Haltung zu großen Zielen und Erfolgen habe und Normalität vor 3 Jahren zum game changer für mich wurde.
Ich hörte von einem Moment auf den anderen auf, meine bislang unerreichten Träume oder das nächste „unmögliche Ziel“ auf ein Podest zu stellen.
Das, was ich mir für mich wünsche als „extraorindary“ zu betrachten.
„Was wäre, wenn mein Next Level für jemand anderen sein ganz normaler Donnerstag wäre…..? „
floss vor 3 Jahren plötzlich aus meiner Feder und ins Journal (das ist Journaling für mich. Ich denke schreibend ohne zu denken vor mich hin 😊)
Und ich dachte „wow“. Es IST ja genau so.
So wie mein ganz normaler Donnerstag… das nächste Level für einen anderen ist.
#justthursday aka „ein ganz normaler Donnerstag“ wurde zum game changer für mich… und zum Teil meiner Message und floss in meine Arbeit mit Klienten ein.
Ich liebe es, Erfolge, Manifestationen zu feiern, ich bin DANKBAR für alles, was ich mir kreiere und kreiert habe… UND gleichzeitig habe ich das Gefühl von „Normalität“ in meine Manifestationspraxis geholt.
#ofcourse und #justbecause … oder auf Deutsch einfach „Darum“ haben festen Platz in meinem Denken bekommen.
Ich will a, b oder c … Oder a, b und c? Just because.
Und ich bekomme was ich will. Of course.
Und im Zweifel… bekomme ich etwas besseres.
Auf jeden Fall aber ist es #nobigdeal
Ich manifestiere mir, wenn ich etwas will, im Zweifel halt einfach ein neues Donnerstagserlebnis.
Auf einem neuen Level. Normaaaal ne.
Kein Grund rum zu kreischen 🙂
Das zu glauben… habe ich GEWÄHLT für mich.
Es wurde zum Teil meiner neuen Programmierung.
Egal wie fancy dir dein Traumleben, kleinere und vor allem größere Träume erscheinen. Stell sie nicht auf ein Podest und manifestiere dadurch die ewige Unerreichbarkeit.
Create La Vie En Rose.
Love,
C.