Keine Ziele haben ist normal | Christina Baier

Keine Ziele zu haben ist normal. Haste gewusst? 95% der Menschen habe keine Ahnung, was sie erreichen wollen könnten täten. Gab’s mal ne deutsche Studie drüber. In der Psychologie Heute meine ich. Ist über 13 Jahre her (Goooooottttt). Und mich dünkt, das ist heute nicht anders. 

Der Mainstream – aka die Mehrheitsgesellschaft – hat nullkommanullkommanix Ziele. 

Und ich rede jetzt nicht von klassischer Ziel-PLANUNG (da habe ich meine eigene Meinung zu. Aber das wäre ein neues Thema für sich). Heißt also… die haben auch mal so gar keine Idee davon, was sie sich überhaupt wünschen. Tief drinnen. Die Leitung ist tot. Und das innere Support-Team, aka innere Führung, das normalerweise für die Wartung und Entstörung der Leitung zuständig ist, denkt sich mittlerweile aus lauter Langeweile Fragen für Alexa aus oder spielt Schnick Schnack Schnuck mit ihr; da es ja niemand zu brauchen scheint. 

Und.. wo wir gerade dabei sind. Meckern ist nicht wünschen. Und wünschen ist nicht „sich dafür zu entscheiden“ – was in meiner Welt die Analogie zu „Ziel haben“ wäre.

Wenn ich könnte, wie ich wöllte – es müsste erst mäh, damit ich muh – ist NICHT wünschen. Das ist meckern. Jammerolympiade. Willkommen in Lemminghausen. 

Eine Alexa im Haushalt als moderne Wunscherfüllungsgehilfin tut mal NICHTS dafür, dass sich ihre Besitzer damit beschäftigen würden, was da so in ihnen WIRKLICH schlummert. „Alexa, was wünsche ich mir wirklich?“ Vielleicht sollten sie Alexa das mal fragen. Wer weiß, was sie dazu meint. 

Wenn du dir also deiner Wünsche bewusst bist und ihre Erfüllung sogar zur beschlossenen Sache erklärst, dann haste ein Ziel – und bist also quasi ein Alien. Mit oder ohne Alexa. Das ist natürlich gar nicht der springende Punkt hier. Haste bereits bemerkt – denke ich. 

Ich schweife ab. Also…. Du bist ein Alien. Quasi. Ist dir jetzt klar, oder? Brauchst du dich also auch mal gar nicht wundern, wenn dich die meisten Menschen mitleidig anschauen, wenn diese deine Wünsche und Ziele auch noch größer sind, als: „Ich möchte ein Jodeldiplom machen und mit 60 in den Vorruhestand gehen“. 

Guck mal, es ist doch so… 

Jeder guckt durch seinen Filter auf die Welt. Würdest du das denken, was die Mehrheitsgesellschaft denkt – nämlich, dass 2 mal 2 Wochen Pauschalreise, ein Arsenal an Elektrospielzeug und ne neue Einbauküche auf Raten, ausdrücken würden, dass sie von der unbeschreiblichen Freiheit, mit der sie seit Geburt an auf diesem westlichen Teil des Planeten beschenkt wurden, Gebrauch machen und ihr Potential leben – dann würdest du dich auch so angucken. So… seltsam. Glaub`s mal. 

Und jetzt kommt’s allerdings für dich nochmal happig. Denn die Tatsache, dass du dir deiner Wünsche und Bedürfnisse wirklich bewusst bist heißt mal lange noch nicht, dass du sie auch leben wirst. Um ehrlich zu sein, werden das die meisten Menschen niemals tun. Über 90% werden aus dem Stadium des Erkennens nicht rauskommen. Behaupte ich. Lass es mehr sein. Lass es weniger sein. Ich streite mich nicht um 5% mit dir. UND WENN ES NUR 50% sind, der 5%, die am Ende sagen: Ich habe mein Leben so gelebt, wie ich es mir wirklich gewünscht habe – IST DAS VERDAMMT NOCHMAL ZU WENIG!!! Oder denkst du was anderes? 

Warum tust du also so, als hättest du ewig Zeit? Als gäbe es ein ewiges Morgen, um so zu leben, wie du es wirklich gerne würdest? Warum bleibst du nicht dran? Warum lässt du dich von Dingen abhalten, über die du wahrscheinlich irgendwann rückblickend fassungslos den Kopf schütteln wirst? Warum machst du dir so viele Gedanken darüber, was schief gehen könnte, was andere sagen, denken und meinen könnten. Warum versteckst du dich? Und vor allem, vor wem? Warum hälst du dich mit Scheinaktivitäten SO beschäftigt, dass am Ende des Tages wieder keine Zeit war, das für dich wirklich richtige zu tun? Deine Zeit ist JETZT!

Tust du alles doch gar nicht? Sagst du? Hmm… Dann gratuliere ich dir aufrichtig. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings verschwindend gering. Rein statistisch betrachtet. 
Und verstehe mich nicht falsch. Ich trete dir heute verbal in den Arsch, damit du WACH WIRST! Und nie wieder einschläfst. Damit du aufhörst, dein Leben in`s Unendliche zu verschieben und zwischen Einbauküche und Pauschalreise deine Freiheit zu verschenken und verschwenden. 

Und ich meine alles, was ich sage, sehr liebevoll. 
Und nichts von dem, was ich DIR sage, 
habe ich nicht zuvor schon mir selbst gesagt. 

I am not your guru 
Aber ich lebe diese Wahrheit und in dieser Wachheit. 
Außer ich tue es nicht. 
Bis ich es wieder tue. 
Weil mich jemand erinnert hat. 
Dem es genauso geht. 
Wir alle sind Lehrer und Schüler. 
Gleichermaßen.

Also vergiss nicht, 

Life is too short to be boring! 

Und sonst? 

I HAVE A DREAM ist da! 

https://christinabaier.online/business-bootcamp-2019-i-have-a-dream/

21 Tage hochintensives Online Biz Bootcamp.
Für echte Business Amazonen, die wissen, 
was sie wollen und die einen Weg aus der Stagnation 
und der gemütlichen Mittelmäßigkeit suchen. 

Knallhartes Mindsettraining + soul aligned Strategiearbeit 

Wach auf und renn um dein Leben! #jointhecamp

✔️✔️✔️ Sicher dir jetzt einen der #firsttwentybonifür die ersten 20 Teilnehmer 

Alle Infos findest du hier! Wir starten am 03.04.2019! 

https://christinabaier.online/business-bootcamp-2019-i-have-a-dream/

That`s all for now. 
Falls du eine von uns bist – see you there! 
You are welcome 

Trage Dich hier ein für meine wöchentlichen Videos und Blogs.
Du erhältst sofort die ersten 3 Videos, um ein Leben und Business #beyondlimits zu manifestieren.

Du hast dich erfolgreich eingetragen!