Kreierst du Stagnation oder Momentum | Christina Baier

Guck dich mal um.

Das, was du siehst – ist genau das, was du exakt so lange hast und erlebst, wie du alles genau so weiter entscheidest und tust, wie bisher.

Du kannst nichts verändern, ohne dich selber zu verändern.
Es wird sich nichts verändern, wenn du nichts veränderst.
Es wird sich nicht verändern, wenn du nicht beginnst, anders ZU DENKEN und andere ENTSCHEIDUNGEN zu treffen, als bisher.

Nicht deine Fitness, nicht deine Gesundheit, nicht dein beruflicher Erfolg, nicht deine Wohnsituation, nicht dein Kontostand, nicht deine Partnerschaft, nicht deine Wirkung auf Menschen, nicht dein Wirkungsgrad, nicht die Anzahl deiner Follower, nicht deine Sichtbarkeit, nicht dein Alltag, nicht dein/e……

NIX. NIX. NIX.

Du willst Veränderung – so dringend.
Du willst deine Träume leben – endlich.
Du willst zeitliche, örtliche und finanzielle Freiheit.
Du willst deine Message nicht nur in die Welt schreien – sondern auch gehört werden.

Verstehe ich.
Und du könntest das alles haben.

Und wenn du zu denjenigen gehören willst, die auch bekommen, was sie wollen, dann musst du aufhören, eine/r von denen zu sein, die ihr Leben dafür geben, sich selbst und anderen tagein tagaus davon zu erzählen, was sie alles verändern wollen und erreichen wollen – ohne jemals etwas entscheidendes zu verändern oder auch nur einen Bruchteil von dem zu erreichen, was sie sich erhoffen.

Ich sehe sie rum hüpfen.
Auf Social Media quer über alle Kanäle
– meilenweit „out of integrity“.

Reden sie vom Gesetz der Anziehung.
Von High Vibes.
Von Impulsen, denen sie folgen.
Plappern sie nach,
was sie gelesen, gehört und theoretisch gelernt haben.
Und wenn man dahinter schaut, dann ist da…
NICHTS, was belegen würde, dass sie LEBEN, woran sie eigentlich glauben.

Und sie missverstehen das Thema ACT AS IF gründlich.

Act as if bedeutet nicht, so zu tun,
als ob man es verstanden hätte –
während man sich zero aus seiner Komfortzone bewegt.
Als ob man hätte, was man nicht hat.
Als ob man WÄRE, wer man nicht IST.

All die Money Coaches ohne Money.
Erfolgs-Coaches ohne Erfolg.
Positionierungs-Coaches ohne Kunden.
Weltenbummler, die seit gefühlten 100 Jahren in Hintertupfingen leben.
Veränderungs-Experten, die nichts verändern.
Seit 100 Jahren nicht.

Uhhh…. wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre.

Was für ein verschenktes Potential.

Denn all die Money Coaches ohne Money könnten längst reich sein.
Die Erfolgs-Coaches ohne Erfolg längst erfolgreich.
Die Positionierungs-Coaches ohne Kunden könnten längst Kunden haben.
Die Abenteuerlustigen auf Weltreise sein und die Veränderungswilligen könnten längst Veränderungserfahrende sein.

Wenn sie aufhören würden, nur davon zu reden.

Out of Integrity zu sein in Bezug auf die eigenen Werte und die eigenen Wahrheit nicht zu leben – bedeutet stets und ständig gegen sich selbst zu handeln.

Es nützt überhaupt nichts, in innere Bilder einzutauchen wenn dem keine Taten im Außen folgen.

Let`s be honest…. die meisten visualisieren, bis sie blaue Punkte sehen – und verleugnen dann die klaren, inneren Impulse, die sie bekommen.

Sie wollen ein Ticket in die Zukunft ihrer Träume – und krähen gleichzeitig nach einer verdammten Reiserücktrittsversicherung.

Weil, was wenn es nicht klappt?

„Nee lass mal, ich folge dem nächsten Impuls.
Vielleicht. Bis dahin habe ich auch, denn ich muss erst noch….“

Das, Freunde der Sonne, ist Leben in Zeitlupe.

So kreiert man Stagnation aber kein Momentum.

Heißt ja nicht, dass man auf diese Weise nichts manifestieren würde.

Klar tut man das.
Mit vollem Erfolg übrigens.

Die „Täglich grüßt das Murmeltier“-Version eines Lebens.

Echt jetzt???

Dafür ist doch niemand von uns auf diese Welt gekommen, oder?

Eben.

BITTE – gehöre DU NICHT zu den 99% derer,
die ihr Leben lang nur tagträumen –
von dem, was sie alles sein, haben und tun wollen.

Es ist viel, viel genialer,
wahrhaft traumhafte Tage zu er-leben.
Täglich.

Folge der Freude und vergiss nicht…

Life is too short to be boring!

Love,
C.