Warum du schnelle Entscheidungen treffen solltest | Christina Baier

Bist Du einer von denen, die sich schwer damit tut, Entscheidungen zu treffen? ⠀
A oder B? B oder A? A und B? Oder doch lieber nochmal ganz neu überlegen? Oder bist Du ein flotter Entscheider?⠀

Bei manchen kann sich ja regelrechte Entscheidungsangst breitmachen. ⠀

Falls Du zu den Zauderern gehörst….⠀
Wovor hast Du Angst? Davor zwischen zwei Alternativen den falschen Weg auszuwählen? *huch* 

Mein bester Rat, den ich Dir geben kann, ist, Dich SCHNELL zu entscheiden und auf Deinen Insinkt zu vertrauen. ⠀

Warum?⠀

Zum einen zeigen Studien, dass Entscheidungen, die wir aus dem Bauch treffen, nicht schlechter sind, als Entscheidungen, die wir zuvor 100fach überlegt haben. (Das mag auch daran liegen, dass wir jede Entscheidung sowieso hauptsächlich emotional treffen – und dann (!) nach rationale Begründungen suchen, die unsere emotionale Entscheidungen rechtfertigen.⠀

Zum anderen: Was soll schon passieren? In den seltensten Fällen geht es um Leben und Tod, oder?⠀
Entweder Du hast den richtigen Weg gewählt. Oder aber Du merkst, dass der Weg nicht der richtig war. ⠀
Aber was hast Du dann auf diese Weise schneller heraus gefunden? ⠀
Yeeeeppppp….. Welcher Weg der bessere ist!⠀
Und dann kannst Du den Kurs korrigieren. Das ist toll.⠀

Nimm`s leicht(er). Versuche, weniger verbissen zu sein. Dein Business soll Dir doch schließlich vor allem auch Spaß machen, oder?⠀
Und nein, ICH gehöre nicht zu denen, die finden, dass Unperfekt zwingend das neue Perfekt ist. Aber ich bin vor allem eine Pragmatikerin. Und ich verbringe nicht gerne Zeit mit Dingen, die genau so gut wie schnell geregelt werden können. Je älter ich werde übrigens zunehmend weniger gerne. ⠀

Tscha…..Und wenn Du dann mal falsch gelegen hast oder glaubst, Dich vielleicht sogar “zum Narren gemacht zu haben” mit einer Entscheidung, einer Handlung, mit was-auch-immer…. So what? ⠀

Die Bereitschaft, auch über sich selber mal zu lachen und nicht alles ganz so bierernst zu nehmen, hilft da sehr weiter.

Das Leben hält genug wirkliche Dramen bereit – da muss man sich doch nicht selber noch welche liefern. Egal welcher Art. ⠀

x⠀
Christina